mehree models auf einer bühne im heinz nixdorf museums forum - bei eeiner modenschau
Präsentation der Kooperation Paderhaus, Modenschau im HNF
 

Mehr Dienstleistungen und Kooperationen im Handwerk

Ihre Vision ist es, eine Synthese von Handwerk, Kunst und Mode zu schaffen. Die Präsentation der Kooperation „Pader-Haus“ geschah daher in einem ungewöhnlichen Rahmen: Der junge Modedesigner Oliver Kray inszenierte eine Modenschau im Heinz-Nixdorf-Museum, die sich mit internationalen Events messen kann. Models aus Paris und Mailand zeigten in einer beeindruckenden Choreographie die neuesten Trends.

 

 

Quelle: Deutsches Handwerksblatt-Ostwestfalen-Lippe aktuell - Dezember 2003





<< Zurück

 

Dietmar Ahle, Obermeister der Maler - und Lackierer-Innung Paderborn und Sprecher der neuen Kooperation sagte, die Zusammenarbeit mit dem jungen Designer und den Paderborner Handwerkern reiche noch weiter, Kray gestalte auch Objekte mit Graffitimotiven, wie beispielsweise eine Haustür, eine Duschkabine oder ein Sofa. Der Kooperationsgedanke sei im Handwerk eindeutig auf dem Vormarsch, betonte Hans Schmitz, Vizepräsident der Bielefelder Handwerkskammer. „Leistungen aus einer Hand“ würden vermehrt angeboten. Immer mehr Spezialisten verschiedenster Gewerke fänden sich im Handwerk zur Erstellung eines Auftrages zeitweise oder dauerhaft zusammen. Bis zum Jahre 2010 würden etwa 50 Prozent aller Handwerksbetriebe über Dienstleistungsnetzwerke kooperieren, erläuterte der mittelständische Unternehmer aus Bielefeld. Entscheidend für den Erfolg sei dabei neben unternehmerischen Denken vor allem eine „perfekte Organisation“.


Zur Kooperation „Pader - Haus“ gehören die Unternehmen:

Bauunternehmen Eickhoff, Dachdecker Löhr + Löhr, Elektro Kleiner, Fenster, Türen und Wintergärten Feldmann & Beller, Fliesenstudio Kersting, Garten- und Landschaftsbau Pohlmeier & Bahners, Innenausbau und Innenarchitektur Prott, Heger-Küchen, Malermeister Ahle GmbH, Gardinenstudio Schönlau, Sanitär und Heizung Brandt, Tore, Türen, Antriebe Contor Manfred Eggers.

 

Quelle: Deutsches Handwerksblatt-Ostwestfalen-Lippe aktuell - Dezember 2003

   
applaus auf der bühne
Kreativkopf Oliver Kray
  applaudierende menschen im saal
Die Gäste, Kunden und Lieferanten waren begeistert.
 


   
Zum Pressartikel - Deutsches Handwerksblatt-Ostwestfalen-Lippe aktuell  

 
 

<< Zurück

 

Weitere News & Presseartikel

 
  Vom Untergrund ins Rampenlicht
Die Plattform – der Dreh und Angelpunkt dieser unglaublichen Kariere- ist Paderborn. Und das Erfolgsprofil schnellt steil nach oben: Wer es geschafft hat, den Paderbornern Graffiti aus dem Dunst von Schmierereien heraus als Kunst verständlich zu machen, dem wird wohl bald die Modewelt zu Füßen liegen. Wer schon mal durchs Schlüsselloch schauen will ... mehr >>