firmengebäude kunstwerk, fassadenkunst, blaues haus
Gestaltung des Firmengebäudes der Malermeister Ahle GmbH
 

Malermeister Ahle- Gebäude wird zum Kunstwerk


Noch nicht alle Paderborner, aber bereits sehr viele haben das bunt bemalte Ahle-Gebäude an der Friedrich- List- Strasse 6, Gewerbegebiet Benhausener Feld, gesehen und bewundert. Die Idee war neu und ist im ostwestfälischen Raum sicher einzigartig. Der junge freischaffende Künstler Oliver kraj führt im Auftrag des Malermeisters Dietmar Ahle per Lasurtechnik die Umgestaltung der Fassade durch und erschafft somit das Gebäude immer mehr zu einem wahren Kunstwerk. Auf die Idee der Fassadenbemalung ist Dietmar Ahle im Zuge der Umgestaltungsmaßnahmen des Hauses gekommen. Im neu entstehenden Glasanbau werden bald neue Ausstellungsflächen und Büroräume zur Verfügung stehen. Alle am Haus verfügbaren Element werden dabei vom Künstler interpretiert und so gestaltet, dass ein Gesamtwerk entstehen wird.

Auf all das, was künstlerisch noch hinzukommen soll, darf man sich schon jetzt gespannt sein. Sicher ist, Ende Februar-Anfang März 2002 wird das Werk vollbracht sein und im rahmen einer Ausstellung der Bilder des jungen Berliner Künstlers, können auch Sie sich ein Bild vom Gebäude der Firma Malermeister Ahle machen.

Quelle: Wochenspiegel Paderborn - September 2001

<< Zurück
 
Der Fassadenkünstler Oliver Kray bei der Arbeit an seiner bunten Fassade
Der Fassadenkünstler Oliver Kray bei der Arbeit
  Die Entstehung eines Fassadenkunstwerkes, Fassade halb bemalt
Die Entstehung der Fassade
 


   
Zum Pressartikel - Wochenspiegel Paderborn - September 2001  

 
 

<< Zurück

 

Weitere News & Presseartikel

 
  Die wilden Zeiten sind vorbei (2)
Früher hat Oliver Kraj höchst selten ein Bild unter eigenem Namen veröffentlicht. Als angehöriger der Berliner Sprayer-Szene hätte das für Oliver den sofortigen Besuch der Polizei nach sich gezogen. Aber ansonsten pflegen die Berliner einen wesentlich cooleren Umgang mit ihren Sprayern als die betulichen Paderborner... mehr >>